Liebe Eltern, liebe Kids,

am Sonntag, den 12. Mai (Muttertag), findet von 13 Uhr – 17 Uhr der Häfler Naturerlebnistag statt. An 5 Stationen im Stadtgebiet gibt es Führungen und Aktionen für Kinder. Wer mindestens 3 von 5 Stempeln auf einer Stempelkarte gesammelt hat, nimmt an einer Verlosung mit tollen Preisen teil!  

Unsere Kindergruppenleiterinnen Anett & Miri betreuen die Station im Riedlewald am Wasserturm. Dort gibt es eine spannende Waldrallye, zu der wir alle Kinder und Eltern herzlich einladen. Ausgestattet mit einem Aufgabenbogen erkunden die Kinder den Riedlewald und finden am Ende ein Lösungswort heraus, für das es einen Stempel gibt.  

Kindergruppe NABU Friedrichshafen/Tettnang und BUND- Friedrichshafen

Entlang der Schussen erkunden die Kinder die wunderschöne, unberührte Natur und überqueren viele Brücken.

Dort haben sie die Möglichkeit mehr über die Tier- und Pflanzenwelt der Region zu erfahren und vielleicht sogar den ein oder anderen Bewohner des Rieds kennenzulernen.

Unterwegs stehen kleine Spiele auf dem Programm, die für Abwechslung und Spaß sorgen.

 

Wann:

Dienstag, 02. April 2024

Die Kindergruppe des NABU Friedrichshafen-Tettnang & BUND-Friedrichshafen für Grundschulkinder besucht im März den Hof von Familie Wolpold.

Bei dem Besuch des Bauernhofs erleben die Kinder die Welt der Landwirtschaft hautnah. 

Unser Programm beginnt im Kuhstall auf dem Futtertisch. Nach einem Kennenlernspiel gibt es eine Verköstigung verschiedener Milchsorten. Anschließend geht die Führung weiter durch den Stall mit vielen Infos zu den Rindern auf dem Hof, durch den Melkstand, die Milchkammer und kurzem Einblick in die hofeigene Käserei. Abschließend dürfen die Kinder selbst aktiv werden und ihre eigene Butter herstellen.

Unser Ziel ist es, den Kindern einen Einblick in das Leben auf dem Bauernhof zu geben und die Bedeutung von Landwirtschaft und Tierhaltung für alle Sinne begreiflich zu machen.

 

 

Den Vögeln auf der Spur

Kindergruppe des BUND-Friedrichshafen & NABU Friedrichshafen-Tettnang für Grundschulkinder
schafft sichere Nistplätze und erforscht Brutstätten

Was machen die Vögel im Winter? Was brauchen sie alles, um sich ein gemütliches Heim für das Brüten im Frühjahr einzurichten?

Gemeinsam wird die Kindergruppe "Nistmaterial-Spender" bauen, die wie Traumfänger aussehen und den Vögeln Material für den Bau ihrer Nester spenden. Außerdem werden die Kinder auch in die Nistkästen schauen, ob Vögel darin genistet haben, und die alten Nester entfernen. Dadurch lernen sie nicht nur etwas über Vögel und ihre Bedürfnisse, sondern auch darüber, wie sie ihr Nest bauen.

 


Termin: Donnerstag, 15.02.2024 (in den Ferien), 15 - 17 Uhr

Die Kindergruppe des NABU Friedrichshafen- Tettnang & BUND- Friedrichshafen für Schulkinder lädt zu einem spannenden Outdoor- Abenteuerrund um das Element Feuer ein.

Termin: Donnerstag, 04.01.2024 (in den Ferien), 15 - 17 Uhr

Feuer ist Gefahr und Faszination zugleich und übt auf Kinder eine starke Anziehungskraft aus. Um den Kindern einen sicheren Umgang mit diesem Element zu vermitteln, sammeln sie gemeinsam Feuerholz, stellen Anzünder aus Naturmaterialien her und entfachen ein Lagerfeuer. Dabei lernen sie vieles über dieses kraftvolle Element. Anschließend werden Kerzen aus Bienenwachs hergestellt und Stockbrot über dem Feuer zubereitet.

Die kleinen Abenteurer werden neue Fähigkeiten erlernen und außerdem Wissenswertes über die Natur im Winter erfahren.

Faszination Schafe im Panorama-Obstgarten in Friedrichshafen-Berg. Am 27.11. / 15-17 Uhr lernen Grundschulkinder das Leben der Schafe im Panoramagarten kennen


Bei dem Besuch im Panorama-Obstgarten in Berg erkunden die Kinder das Leben der Montafoner Steinschafe. Sie dürfen sie hautnah erleben, füttern und streicheln und erfahren, warum die Schafe so wertvoll für die Bewirtschaftung des Panoramagartens sind.

 

Ein weiterer Schwerpunkt des Besuchs liegt auf der gemeinsamen Überlegung, wie der Garten im Herbst tierfreundlich für den Winter gestaltet werden kann. Die Kinder entdecken, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um den Tieren auch in den kalten Monaten eine sichere und angenehme Umgebung zu bieten. Dazu gibt es in dem ökologisch hochwertig angelegten Panoramagarten viele Beispiele.

Auch gebastelt wird diesmal: wir bauen Vogelfutterrollen, die die Kinder zuhause in ihrem Garten oder auf dem Balkon aufhängen können.

Den Riedlewald entdecken !

Für Grundschulkinder am 23.10.23

Die Kinder pflanzen in der Gruppe einen neuen Baum im Riedlewald.

Sie notieren sich die Höhe des Baumes und jedes mal, wenn sie wieder in den Riedlewald gehen, können die Kinder sehen, wie er ein kleines Stückchen gewachsen ist.

Spielerisch erkunden sie gemeinsam den Riedlewald, seine Pflanzen und Tiere mit einer Schnitzeljagd. Gemeinsam lösen sie kleine Aufgaben mit und aus der Natur, um so den Schatz zu finden.

Streuobstwiese entdecken!

Ein Septembertag im StreuObstGarten Weilermühle

Was genau ist eigentlich eine Streuobstwiese und was ist das Besondere daran? Welche Pflanzen und Tiere gibt es hier? Spielerisch erkunden die Kinder die idyllische Umgebung im Streuobstgarten Weilermühle und lernen dabei vieles über diese schützenswerte Natur. Im Mittelpunkt stehen der Apfel und seine Entwicklung von der Blüte bis zur Frucht. Für die kleinen Bewohner der Streuobstwiese basteln wir Insektenhotels und lernen gemeinsam, wie wichtig Insekten für die Umwelt sind und wie wir ihnen helfen können, ein sicheres Zuhause zu finden.

Die Kinder hatten großes Interesse an allem was eine Streuobstwiese anbelangt, haben ihren eigenen Insektennistkasten gebastelt und leckere Apfelküchle gebacken.

Download
Download

Mitglied werden

Bild anklicken
Bild anklicken

nabu Kindergruppe

Den Nabu kennenlernen

NABU-BW Kurzfilm:

Vogeltränke selber bauen