Wildbienen Nisthilfe

Bei Unterrussenried hat der Bund Naturschutz Oberschwaben (BNO) mit Unterstützung des NABU eine Wildbienen- und Wiedehof-Nisthilfe aufgestellt.

 

 

Auf der NABU-Wiese im Eriskircher Ried und in Bermatingen wurde eine Nisthilfe, auch "Bienen-Hotel" genannt, aufgestellt.

 

Vielleicht möchten auch Sie eine Nisthilfe anbringen, allerdings sollten ein paar Dinge beachtet werden:

 

Bringen Sie die Nisthilfe so an, dass sie vor Regen geschützt ist.

Wählen Sie dazu möglichst einen besonnten Platz, am besten Ausrichtung Südosten bis Südwesten.

 

Bringen sie die Nisthilfe fest an (Hauswand, Carport, Pfosten, Balkonbrüstung...) Die Nisthilfe darf nicht schwingen.

 

Es dürfen keine Blätter davor sein, sie muß von den Insekten frei anfliegbar sein.

Wenn Sie die Nisthilfe an einem Baum anbringen, dann bringen Sie diese unterhalb der Astgrenze an - mit einem guten Regenschutz.

 

Bringen Sie die Nisthilfe in Beobachtungshöhe an, wenn sie das interessante Brutverhalten beobachten möchten

 

Jahresprogramm 2017
NABU EkMb-FNTT-LA_Jahresprogramm2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 752.5 KB

Herbsttermine

Bild anklicken

Mitglied werden

Bild anklicken
Bild anklicken

Herbstgold

Foto:Reinhard Paulin NABU

Spinnennetz im Morgentau

Foto: Gaby Schröder NABU